• Simple Item 3
  • Simple Item 2
  • Simple Item 4
  • Simple Item 7
  • Simple Item 6
  • Simple Item 1
  • Simple Item 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Aluminium und Edelstahl sorgen für Glanzpunkte in der Küche. Um diesen Glanz zu erhalten, pflegen Sie Einbauspülen, Herdmulden und sämtliche Geräte aus Aluminium oder Edelstahl am besten mit einem Schwamm oder Vliestuch.

Zur Reinigung eignen sich dabei milde Spül- oder Reinigungsmittel und die bekannten Spezialpflegemittel für Edelstahl- bzw. Aluminiumoberflächen.
Verwenden Sie keine scheuernden Mittel, Stahlwolle oder Scheuerschwämme!

Flugrost – z. B. Eisenspäne nach Neuinstallation von Wasserleitungen – wird eher selten in Ihrer Küche auftauchen. Dennoch sollten Sie in diesem Fall sofort die oxydierten Eisenpartikel mit einem handelsüblichen Edelstahlreiniger entfernen.

Für Einbauspülen aus Mineralwerkstoff oder Keramik gelten folgende Hinweise:
Leichte Verschmutzungen sind mit einem feuchten Tuch oder spülmittelversetztem Wasser zu entfernen. Bei stärkeren Verschmutzungen reicht ein zum Beispiel biologisch abbaubarer Essigreiniger. Extremer, verkrusteter Schmutz oder Metallabrieb kann mit einem Pulverreiniger entfernt werden.

Verzichten Sie auf quarzsand- oder fluorhaltige Reinigungsmittel. Damit Sie lange Freude am makellosen Aussehen Ihrer Küche haben, beachten Sie die genannten Pflegehinweise und die speziellen Hinweise der Hersteller.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

Wolkenstein – küche & wohnen, Wiener Straße 80, 3400 Klosterneuburg, Tel.: +43/2243/34717, Mobil: +43/664/88 933 118Wir sind MHK-Küchenspezialist.

Back to Top